Sonntag, 14. Februar 2010

Aeolian.... mein Geheimprojekt

Es gibt in meinem Leben einen sehr wichtigen Menschen, der immer für mich da ist, egal zu welcher Zeit und an welchem Ort.
Der quer durch Deutschland fährt, um mir für ein paar Stunden meine Kinder zu behüten,
der in vielen schwierigen Situationen mir den Rücken gestärkt hat, ohne dabei immer in das gleiche "Horn" zu tuten wie ich.

In der Zeit meines Krebsverdachtes mir viel Kraft zu geben versucht hat ( und es auch geschafft hat ) obwohl ich genau gemerkt habe, wie sehr um Fassung und Stärke gerungen wurde.

Ihr kennt sicher das Gefühl, das bei solchen Menschen ein einfaches Danke einem selber nicht unbedingt genügt unsd man das Gefühl hat, diesem besonderen Menschen auch etwas besonderes geben zu wollen.

Das genau wollte ich tun.... aber was?

Kaufen ist mir zu billig und so habe ich lange hin und her überlegt und mich schließlich für das wunderbare Tuch Aeolian entschieden.

Es ist wunderschön, nicht soooo einfach zu stricken an Können und Zeit und passt zu jeder Gelegenheit.

Nachdem ich also intensiv die farbliche Garderobe meines besonderen Menschen begutachtet hatte, legt ich Farbe und Garn fest.
Da ich weiß, das meine besondere Person nicht auch Schnickschnack steht, sollten die Perlen es zwar besonders machen aber sich harmonisch einfügen.
Ich denke, das ist mir gelungen.

So legte ich los und habe mir so manche Nacht um die Ohren gehauen.... und endlich habe ich es per Post abgeschickt.

Das Tuch ist ein freies Muster auf Knitty und in englisch... aber recht einfach zu lesen. Es brachte mich stellenweise bis kurz vor eine Sehnenscheidenetnzündung aber ich habe es durchgehalten :-).

Hier ein paar Einzelbilder:

So sah es aus, als ich es endlich abgestrickt hatte.... die versteckte Schönheit :-).

Als ich es wässerte und spanne wollte muße ich einen zweiten Versuch starten..... die Moosmatten reichten nicht.
So durfte ich noch 2 (!) Sätze dieses Kinderpuzzles holen, damit ich es spannen konnte, so groß ist es nach dem Wässern geworden.

Hier ist es dann endlich gespannt.... und riesig!

Hier könnt ihr etwas genauer sehen.

Ich bin zufrieden mit meinem Werk und, wie das Telefon es verkündete, meine "besondere Person" auch und das ist das Wichtigste für mich.

Also Mama, das ist für dich!
Jede Perle ist ein Danke,
jede gestrickte Masche ein "hab dich lieb"

Bussi!

Wünsche euch eine kreative Zeit
Gabriela

Kommentare:

  1. Gabriela das ist aber ein tolles Dankeschön. Glaub dir gern das deine Mama sich darüber gefreut hat.
    LG und weiterhin auch viel Gesundheit
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderschönes Tuch ist dir da gelungen - wirklich ein Traum!!!
    LG von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabriela

    Wirklich ein wunder- wunderschönes Tuch hast Du da gezaubert!:-))) Bin total begeistert auch von den wunderbaren Worten des Dankeschöns an Deine Mama!

    Begeisterte Grüsse
    Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Tuch hast du da genadelt, und ich freu mich für dich, daß du so eine liebevolle Beziehung zu deiner Mama hast. Ich wünsch euch beiden alles Gute.

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabriela,
    dein Tuch ist einfach klasse!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriela,

    ich finde dein Tuch einfach Klasse und eine super Idee, "Danke" zu sagen.
    Lich habe mir die Anleitung durchgelesen. Leider kann ich als Linkshänder und Anfänger mit der englischen Beschreibung wenig anfangen.

    LG Kiki

    AntwortenLöschen