Montag, 12. Januar 2009

Ich komme ins Fernsehen 8-o..

puhhh, jetzt wirds ernst.
Ich bin ja nun schon ne Weile in meinem selbstständigen Beruf zu Hause und das als Tierheilpraktiker.
Im Laufe der Jahre hat schon das eine oder andere Mal das Fernsehen bei mir angeklopft, zuletzt das wilde Kinderzimmer auf Vox, aber ich habe bisher dankend abgelehnt. Zu negativ waren die Erfahrungen von Kollegen.

Jetzt vor Weihnachten hatte ich von unserem regionalen Sender plötzlich eine Anfrage im Postfach. O-ton: Ich wäre ja positiv bekannt( soso, gut zu wissen das das bis Köln reicht 8-) ) und sie würden mal gerne einen kleinen Film über meine Arbeit drehen wollen. So als Info für andere Tierhalter, das es auch für Tiere gute Naturheilkunde und andere Therapien gibt.

Ich habe mich dann mal im Internet über die Berichterstattung informiert und gesehen, das sie das sehr objektiv unbd wertfrei machen und, nachdem noch andere wichtige Dinge abgeklärt waren, mein ok gegeben...... und irgendwann mal mit einer neuen Anfrage gerechnet.

Pustekuchen!

Letzten Dienstag hatte ich das Drehteam am Telefon, sie wollen Anfang kommende Woche drehen *schwitz*.
Nachdem ich also nun die Erlaubnis meiner Patientenhalter habe ( die ja auch interviewt werden) und im Pferdebereich die zusätzliche Erlaubniss der Stallbesitzer, wird mich das Drehteam nun am Mittwoch begleiten... *nochmal schwitz*.
Ich bin ja eigentlich ein ruhiger Mensch in Ausnahmesituationen aber irgendwie geht mir da doch ein wenig die Flatter :-).
Männe wird also morgen zum Auto putzen verdammt... denn die sitzen ja neben mir.
Drückt mir mal die Daumen, das ich denen nicht vor Aufregung auf die Linse spucke und nur dummes Zeug rede *grins*.

Nu gehe ich meinen Schnitt für die Kindergartenmatschregenhose weiter konstruieren..... ich muß mich irgendwie ablenken.....ist fast feddich und heute Abend wird genäht :-)).

Bussi

Kommentare:

  1. Ist das Aufregend....und das ganze drum herum*denkt man so ja nicht drüber nach*jedenfalls Toi-toi-Toi...das alles klappt..die Spucke da bleibt wo sie hingehört und sich nicht die Sätze verdrehen;)

    lg marion

    AntwortenLöschen
  2. wau, welch eine Ehre, drücke dir ganz toll die Daumen, das alles läuft wie du dir das wünschst ... und halte uns auf dem Laufenden
    lg
    Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da drück ich dir ganz doll die Daumen. Und vielleicht schreibst du ja wann und wo es gesendet wird damit wir dich mal live sehen können.
    Aber du wirst das bestimmt ganz toll machen. Sagte ich schon, dass ich die Daumen drücken werde???

    LG von Daniele

    AntwortenLöschen